Besonderes Geschenk - Persönlicher Reim

 100 %ige Garantie für ein einzigartiges Unikat, extra und exakt nach deinen Wünschen!

Du brauchst ein Gedicht für einen lieben Menschen, einen Geburtstagsreim für eine nette Arbeitskollegin, 

eine aussagekräftige Einladung, "Gstanzl"-Texte, eine Liebeserklärung, ein "Dankeschön", ......?

so geht`s . . .

  • Um für dich persönlich schreiben zu können, brauche ich natürlich einige Informationen zu der Person, 
    die du beschenken möchtest (bei Hochzeiten natürlich von beiden)!
  • Anlass, besondere Ereignisse, erwähnenswerte Geschehnisse, Lebensgeschichte, Wesensbeschreibung,....!
  • Wichtig wäre dann noch die gewünschte Schreibweise: Hochdeutsch, Mundart (OÖ-Dialekt), tiefsinnig, lustig, dankbar, ironisch,.....!
  • Ist der Vortrag in deinem Namen oder liest du für mehrere Personen (z.B. alle Geschwister oder Arbeitskollegen)? 
  • Wird gern gesungen und du brauchst "Gstanzl" oder für ein bestimmtes Lied einen neuen Text?
  • Gerne auch mehrere Songs für ein Medley (je 1 Strophe + Refrain)!
  • Stöbere in deinen Erinnerungen oder besprich dich mit Familienmitgliedern oder Freunden und überlege dir gut,
    was du erwähnen möchtest!
  • Bedenke bitte mit welchen und wie vielen Informationen du mich fütterst! Alles was du mir mitteilst wird in Verse verwandelt! 
  • Oftmals sind Erzählungen von dir sehr hilfreich, so kann ich mich besser in die Person hineinfühlen!
    Außerdem nützt es auch ab und zu bei der Findung eines Reimwortes! 
  • Lies dir gerne meine Tipps zur Lesedauer und zum Vorlesen durch!
  • Meine Entlohnung und Informationen dazu findest du ebenso auf dieser Seite!

KOSTENLOSE Infogespräche zum Ablauf  unter +43 650 6 55 55 44

 

 Gib mir je nach Länge und Inhalten ein wenig Zeit (ca. 2 -3 Wochen) und du bekommst deinen gewünschten REIM!      

 

PERSÖNLICH     -     INDIVIDUELL     -     EINZIGARTIG!

 

Weiter unten findest du  Beispiele meiner bisherigen  "Auftragsreimereien"  -  

wenn du Gefallen findest,  klick dich doch gleich in das Bestellformular hinein !   

Lesedauer

Bedenke die Vorlesezeit! Grundsätzlich gilt, die Lesedauer sollte 20 Minuten nicht übersteigen, da die Gefahr besteht, dass die Gäste die Aufmerksamkeit verlieren und sich zu langweilen beginnen!

Richtwert: Eine A4-Seite in kleiner Schriftgröße (11) dauert ca. 4 Minuten. Du musst aber deine sinnvoll gesetzten Pausen einrechnen oder auch auf Zwischenreaktionen (lachen, Zurufe,..) gefasst sein. Eventuell fallen dir zu einem Vers noch ein paar Worte ein (erinnerst du dich?), oder bei dir wird nachgefragt (weiß ich gar nicht mehr, wann war das?).

Dies alles macht einen natürlich wirkenden Vortrag aus und braucht einen Zeitrahmen von 6 bis 8 Minuten.

Vorlesetipps

  • Sicherheit gewinnst du nur durch Übung! Mindestens 5 x LAUT lesen!
  • Leserhythmus nach Reimwörtern richten!
  • Bei Reimwörter auf Betonung der Aussprache achten!
  • Nicht zu schnell - nicht zu langsam! Lebhaft und authentisch vortragen! 
  • Nicht zu leise, alle Gäste wollen dich gut verstehen!
  • Gewollte Pausen einlegen (z.B. bei Themenwechsel)!
  • Zwischendurch Blickkontakte suchen (passend zum Text, zum Beschenkten, vl. auch mal ein Rundumblick,...)
  • Unterstreiche deine Worte mit passenden Gesten!
  • Setz dein schönstes Lächeln auf ! (bereits 1 - 2 Minuten vorher)

. . . mein Lohn

Da es sich um ein persönliches und einzigartiges Geschenk handelt und aus jedem Auftrag ein Unikat entspringt, gibt es doch so einige Variablen, wie Einfachheit, Tiefsinnigkeit, besondere Wünsche und Länge und schließlich deine Inhaltsangaben, die es zu berücksichtigen gilt!

  •  Ich schreibe nicht einfach irgendwo einen fertigen Text ab, deshalb bedenke bitte, dass mein Tun ein durchdachter kreativer Prozess ist!
  • Dazu gehört natürlich das Einlesen deiner Bestellung, das Einhören bei unserem Telefonat, das Einfühlen
    in die beschenkte Person und dem Umfeld!
  • Danach bedarf es einer Strukturierung, erst dann kann ich mit dem Reimen beginnen!
  • Im Anschluss lese ich mir selber das Gedicht mehrmals laut vor, um eventuelle Verbesserungen vornehmen zu können.
  • Zum Schluss wird korrigiert und formatiert und dir telefonisch vorgetragen!
  • Info: Für 1 Seite benötige ich, inkl. Infogespräche und ev. Änderungen, ca. 7-8 Std. Arbeitszeit bis zur fertigen Druckversion

Reim:  A4, Schriftgröße 11

1 Seite | € 150,--

2 Seiten | € 230,--

kein Limit | Preis nach Vereinbarung 

Gstanzl:  20 Verse € 100,-- | jedes weitere Gstanzl € 4,--

Liedtext - kompletter Song:  € 90,-- 

Medley - 6 Songs, je 1 Strophe + Refrain: € 100,-- | jeder weitere Song € 15,-- 

ACHTUNG: Umtextung eines Liedes nur für den privaten Gebrauch!

  1. Nach Erhalt deiner Bestellung werde ich dich telefonisch kontaktieren, um Missverständnissen deiner Angaben vorzubeugen. 
  2. Überweisung einer  Anzahlung  (Hälfte des Betrages). Danach lege ich sofort mit der "Reimerei" für dich los!
  3. Nach Fertigstellung melde ich mich wieder und lese dir dein gewünschtes Werk vor.
  4. Ev. Wünsche oder Änderungen können dann natürlich noch eingebaut, bzw. vorgenommen werden!
  5. Überweisung der Restzahlung. Danach sende dir die Endfassung per mail!

 Überweisung an:

Claudia Schlagnitweit, IBAN AT09 2033 0036 0102 3124

 
KOSTENLOSE Druckvorlagen zum Vorlesen oder Vorsingen in größerer Schrift +

in kleiner Schrift (ev. mit Foto) als Erinnerung für die Person, die du mit deinem Reim beschenkst! 

 

Du kannst dich zu 100 % auf mich verlassen! Und ich schenke dir mein Vertrauen betreffend meiner Entlohnung!

Beispiel 1

 Auftrag: Mann, 50.Geburtstag, Musiker, Liebhaber von Wienerliedern, Bankangestellter, Erzählungen von Kindheit, div. Ereignissen und Hobbys, Mundart, lustig - für Freundeskreis zum Vorsingen! 

Auswahl einiger Strophen:

Lied: MEI MUTTERL IS A WEANARIN (Kindheit)

Sei Muattal is a Bäuerin, hot gmocht der Kinda 3, a Mänsch und 2 Buam, ham vü gspüt in da Gruabn,

mit de Schweindal – Natur pur – gaunz frei!

Sei Muattal is a Bäuerin, is groß woarn mit vü Saun, sie woars de im Leben ihm vü Schnitzl hot gebn –

und gnuag Liebe und vü Söbstvertraun!

Lied:  FIAKERLIED (Beruf)

Sei Stoiz is, er is hoit a echts Bankerkind, a Gödkenner, wia man net olleTog find, 

sei Hirn is so knifflig und so leicht wia da Wind, oba er is hoit – PFIFF – a echts Bankerkind!

Lied: ANA HOT IMMA DAS BUMMERL (Radunfall)

Ana hot meistens des Pech daun, ana legt si nieda und schreit,

ana wird daun imma gaunz bled schaun, de Sabine hot na pflegt daun launge Zeit!

Ana hot imma des Bummerl, ana wird si imma blamiern,

er hot des bergo foahrn zleicht gnumman, wird beim bikn sicha nimma zvü riskiern - 

wird beim bikn sicha nimma zvü riskiern!

Lied: HALLO DIENSTMANN (Tennis)

Hallo Gerhard, Hallo Gerhard! Spielen sie ein Tennismatch mit mir?

Hallo Gerhard, Hallo Gerhard! Und danach trinken wir 1 – 2 Bier!

Hallo Gerhard, Hallo Gerhard! Aber geben Sie nicht auf!

Glaub`n Sie hundertmal die Bälle auf - zruck zur Linie- schnauf, schnauf,

bis das Nonplusultra ist erzielt, man mit Ihnen gerne spielt!

Lied: IM PRATER BLÜHN WIEDER DIE BÄUME (Alter)

Beim Gerhard da sprießt fast kein Haar mehr, das Kopfal wird leerer und kahl,

dafür spart er sich des Friseurs Scher`, der Scherer ist nun seine Wahl!

Vergänglich ist Schönheit am Schopfal, vergänglich ist ist `s Alter für all,

sei froh, dass du gehn kannst auf`s Topfal, denn d`Windl wird doch bald zur Qual!

usw.

©Claudia Schlagnitweit

Beispiel 2

  Auftrag: Mann, 48.Geburtstag, Gstanzl, Freundeskreis singt + Übergabe kleiner Geschenke, lustig! 

 Auswahl einiger Strophen:  

HOLLODIRIA-HOLLODARO-HOLLODIRIA-WOS SOGST DENN DO

Mia singan fia di heit / a poar Gstanzln zum Schlupftog – wei jeda von uns do / di irgendwie scho mog!

Horch jetzt guat zua / so an Chor griagst nie wieda - san hoch motiviert / guat gelaunt und net zwieda!

Du kaunst di geehrt fühln / unsa Chor is erprobt - und mia san des gewöhnt / das des Publikum tobt!

Da Gerald wird 50ig / und des minus zwa - drum san ma heit do / das er is net alla!

Wos soi ma eahm schenken / ham mia sei Frau gfrogt - er hot ois und braucht nix / hot sie uns daun gsogt!

De Info woar supa / und s`Packal glei gmocht - do nix is net vü / und mia ham weida docht!

usw.

©Claudia Schlagnitweit

Beispiel 3

 Auftrag: Frau, anlässlich Geburtstag Schwester, Entschuldigung, Rückblick, ehrlich, Geschwisterliebe - persönlich vorlesen! 

 Auswahl einiger Zeilen:

Schon lange mache ich mir viele Gedanken über dich -

Gefühle und Geschehnisse von früher beschäftigen mich!

Ich möchte dieses freudige Ereignis heute zum Anlass nehmen,

um mich öffentlich und ehrlich vor dir zu schämen!

Wofür? – ich hab` zu lange den Wert meiner Schwester nicht erkannt,

wir haben gestritten – konkurriert und allzu oft umsonst gezankt,

haben uns gefetzt und meine Wut auf dich war häufig zum Platzen,

als Kind hätte ich dir mehr als oft können die Augen auskratzen.

Ich sah viel nicht ein, warum darf sie mehr als ich?

Warum denkt die blöde Ziege immer nur an sich?

Warum muss ich beim Fortgehen mitnehmen die dumme Kuh?

Warum lässt man mich mit meiner kleinen Schwester einfach nicht in Ruh`?

Geliebt hab` ich dich trotz allem, ich glaub` ich hab`s nur nicht gespürt,

denn wenn es dir schlecht ging, hat es mich tief im Herzen berührt;

wenn`s hart auf hart kam, stand ich dir wieder zur Seit`,

wäre für dich für jeden Kampf gewesen bereit!

An was hat`s gelegen – die Analyse ist schwer,

Vergangenes rückgängig machen, geht leider auch nicht mehr!

Oft muss ich studieren, warum konnten wir uns als Kinder nicht besser verstehen?

Doch jetzt möchte ich punkto unserer Beziehung nur mehr positiv in die Zukunft sehen!

usw.

©Claudia Schlagnitweit

N E U

lieferbar ab 25.06.2024

Die Zwerge Baumi und Waldi sind lieb und blitzgescheit.

Über ihr Zuhause, den Wald, wissen sie bestens Bescheid.

Einzig der Klimawandel bereitet ihnen manch schlaflose Nacht,

doch meist wird gezaubert, gescherzt und gelacht!

Tiere sind ihre guten Freunde und Pflanzen ebenso

alle Lebewesen, auch Menschenkinder, machen die Zwerge froh.

Nur einen klitzekleinen Krabbler mögen sie nicht,

denn das ist ein mieser und gemeiner Bösewicht.

Du fragst dich bestimmt wer wird das bloß sein?

Dann blättere dich schnell in das Buch hier hinein!

Helfende Hände

Homepage samt Webshop

Druckerei-promente OÖ | Buchdruck

Autobeschriftung